Suche

Be-Flügelt

Im musiKKlub am 14. Juni 2022


Am nächsten Dienstag freuen wir uns auf den Ausnahmepianisten Julian Eilenberger von "Be-Flügelt"


Wer „Be-Flügelt“ schon einmal auf der Straße oder im Konzert erlebt hat, weiß um die Sogwirkung, die die Klaviermusik der beiden Ausnahmepianisten hat. Musik ist die Leidenschaft der beiden Musiker aus Leipzig und Schwerin. So bleibt es nicht allein bei der Darbietung der Kompositionen von Andreas: Mit Witz und Charme erzählen sie Anekdoten über ihre neuesten Wagnisse und Abenteuer mit dem Klavier. Ein Erlebnis, das so schnell nicht vergessen wird.

„Alles ist möglich“ - Das ist das Motto des befreundeten Klavierduos Be-Flügelt.

Mit ihren verrückten Aktionen beweisen sie, dass Musik viel mehr kann, als nur schön klingen. Sie kann Grenzen brechen, Sehnsüchte wecken und Träume erfüllen. So haben die beiden Pianisten schon einiges gewagt und verwirklicht, worauf sonst noch kein Mensch gekommen ist. Sie spielten auf zugefrorenen Seen an dem weltweit ersten Klavier auf Kufen, auf der Basteibrücke im Elbsandsteingebirge und am Meer. Mit dem Klavier waren sie auch schon auf Reisen in Italien, Estland und sogar bei einem norwegischen Gletscher, um dort in der unberührten Natur zu spielen. Sie spielten schon an einem Baum oder Kran hängend und vierhändig mit zwei aufeinander gestellten Klavieren - dem ersten Doppelstockklavier.